Scheidungskosten Rufen Sie an Scheidung online Scheidung und Folgesachen Ehevertrag
Hier oben klicken




zurück

Scheidungskosten

Wir versuchen, diese so günstig wie möglich zu gestalten. Am günstigsten ist es, wenn Sie sich mit Ihrem Partner über alles geeinigt haben und nur noch die Scheidung und die Durchführung des Versorgungsausgleichs (Rentensplitting) durch das Gericht auszusprechen ist. Sogenannte Folgesachen wie Unterhalts- Sorgerechts- und Zugewinnausgleichssachen (Aufteilung von in der Ehezeit erlangtem Vermögen) verteuern das Verfahren und führen zu Verfahrensverzögerungen. Natürlich werden diese Fragen ausführlich besprochen und geklärt, wenn eine Notwendigkeit dafür besteht.

Den Streitwert selbst, nach dem sich die Gebühren richten, setzt nicht der Anwalt, sondern das Gericht fest. Wir setzen uns dafür ein, dass dieser so niedrig wie möglich in Ansatz gebracht wird. Sind z. B. Kinder vorhanden, werden wir einen Abschlag beantragen.

Haben Sie keine ausreichenden Mittel, beantragen wir für Sie sog. Verfahrenskostenhilfe. Erhalten Sie diese ohne Ratenzahlungsverpflichtung, kostet Sie das gesamte Scheidungsverfahren gar nichts. Ist mit Anordnung von Ratenzahlungsverpflichtungen zu rechnen, teilen wir auf telefonische Anfrage gern mit, in welcher Höhe diese gefordert werden könnten.

-Home-